Die Gaugentruppe vor dem gigantischen L-Spatz von ArminKaum angekommen - schon wieder daheim.
Wie schnell doch die Zeit vergeht, besonders im Urlaub.
Nachdem nun alle Modelle wieder in der Werkstatt verstaut sind und mittlerweile das heimische Wohnzimmer, sozusagen als Wiedereingliederungsmaßnahme, im neuen Glanz erstrahlt, wird es höchste Zeit für einen kurzen Rückblick auf die jährliche Tradition, eine Woche Alpinflugurlaub am Gaugen im Drautal zu verbringen.
Kurzum - es war so mittel.

Das Flugplatzfest 2016Die Motorengeräusche sind verstummt, die Festbänke sind aufgeräumt und das Festzelt wird in den nächsten Tagen auch wieder abgebaut.
Höchste Zeit um auf das vergangene Flugplatzfest des MBV Bad Wildbad zurück zu blicken. Das Fazit lässt sich mit einem Wort beschreiben:

Wahnsinn!

Es waren 2 wunderbare Tage. Tolle Piloten, traumhafte Kulisse, wunderschöne Modelle, ein sensationelles Feuerwerk und eine atemberaubende (Nacht)-Flugshow sowie Traumwetter mit teilweise Hammerthermik haben das Aichelberger Flugplatzfest 2016 zu einem unvergesslichen Event gemacht, dass sich nur sehr schwer toppen lässt.

2016 waku gruppeWie jeden Mittwoch nach Fronleichnam trafen sich die Modellsegelflug-Protagonisten des MBV Bad Wildbad zu ihrem alljährlichen Ausflug an der Geburtsstätte des Segelfluges in der Rhön.
Die Zimmerkontingente im Heckenhöfchen waren wieder komplett in Wildbader Hand und auch externe Resourcen mussten herangezogen werden, um den Ansturm der Nordschwarzwälder gerecht zu werden. So waren dann rund 26 Modellflieger und deren Anhang in diesem Jahr mit dabei.