Die Siegermannschaft des Enzkreispokals 2014Anlässlich des 30. Enzkreispokal-Wettbewerbs beim Modellflieger Club Ölbronn-Dürrn starteten Max Hülsmann, Moritz Bott und Claudio Mazziotta in der Jugendwertung. Mit dabei als Betreuer waren Ulrich Kappler, Günter Reissing, Wolfgang Bott und Andy Bott, während die beiden Erstgenannten auch noch an der Einzelwertung der Erwachsenen teilnahmen.

Das Aichelberger Flugplatzfest 2014Die meisten Dinge sind wieder an ihrem Platz, nur die Zelte stehen wetterbedingt immer noch.

Höchste Zeit für einen Rückblick auf das vergangene Flugplatzfest, das uns die letzten Tage und Wochen in Atem gehalten hat. Aber alles schön der Reihe nach.

 

Es begann bereits am Wochenende vor dem Flugplatzfest. Der Sicherheitszaun wurde aufgebaut, ebenso das große Festzelt. Den Rest der Woche wurde dann alles Schritt für Schritt vorbereitet und das Festgelände nahm Formen an. Wäre da nicht die Sache mit dem Mähen gewesen. Das gestaltete sich - nicht zuletzt wegen dem unterirdisch schlechten Wetter - sehr problematisch. Letztendlich haben wir uns, unter Aufbietung verschiedener Balkenmäher, selbst geholfen. Es soll sogar Mähpersonal gegeben haben, die das Mähen in der "Ebene" richtig genossen haben.

Die elektrische Bellanca XLDer Energiewandel hinterlässt auch im MBV Bad Wildbad seine Spuren.
War der Scale-Seglerschlepp bis dato eine lupenreine Verbrennungsmotorgeschichte und damit auf einige wenige Wochentage beschränkt, ist das seit gestern anders.

Vom 12. bis 15. Juni trafen sich zahlreiche Schüler und Jugendliche des MFC Altensteig, der MFG Neckartailfingen, der MFG Wächtersberg und des MBV Bad Wildbad zum Jugendzeltlager. Vier Tage stand der Modellflug in all seinen Facetten im Mittelpunkt des Geschehens. Es gab F-Schlepps, Windenstarts, Motorflieger, Segel- und Motorkunstflug und und und.

Wie schon in den vergangenen Jahren steht jedes Jahr zwischen Weihnachten und Sylvester das Abschlussfliegen an der Schwarzwaldhochstraße auf dem Programm und hat mittlerweile seinen festen Platz im Jahresplan.

Zudem spricht sich dieses Event immer mehr herum, sodass jedes Jahr erfreulicherweise mehr Teilnehmer bei dem zwanglosen Treffen zum Hangsegeln und fachsimpeln zu verzeichnen sind.