Erich (rechts - links ist der zweitälteste Jugendliche) beim Seglerpokal 2015Unser Gründungsmitglied und ältester, aktiver Modellpilot Erich hat am vorletzten Sonntag seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Weil der Modellbauverein sein jahrzehntelanges, unermüdliches Engagement in der Jugendarbeit und als inoffizieller Platzwart würdigen wollte, wurde ihm am vergangenen Freitag ein kleiner Überraschungs-Empfang in der Villa Thermik bereitet.

Die Vorbereitungen fanden alle im Verborgenen statt und es musste so manche "Notlüge" gefunden werden, um alles unter dem Schleier der Verschwiegenheit zu halten. Da wurde auch nicht davor zurückgeschreckt kurzerhand eine Verlobung auszurufen um die Aktivitäten in der Villa zu rechtfertigen.

 

Nachdem sich am frühen Abend sehr viele Mitglieder eingefunden haben, die per Mail über diese Aktion informiert wurden, hat der Vorstand mit einer kurzen Ansprache Erichs Verdienste über all die Jahre hinweg gewürdigt mit der Bitte dies noch lange so weiter zu führen.

Danach wurde das Geburtstagsgeschenk überreicht. Sicher kein übliches Vorgehen aber vor dem Hintergrund der jahrelangen Verdienste eine angemessene Würdigung. Nach dem Auspacken zeigte sich ein Solius von Multiplex, einem Elektrosegler aus sehr widerstandsfähigem Elapor.

Neben dem Modell waren auch noch alle nötigen Teile zur fertigstellung des Fliegers im Baukasten vorhanden, um jegliche, bei Erich nicht unübliche, Improvisationsversuche im Keim zu ersticken. Die Freude darüber war ihm anzusehen und im Anschluss an die Geschenkübergabe, gab es auch noch eine von Anna köstlich zubereitete Geburtstagstorte (Erdbeer-Sahne) die den Abend leider nicht überlebte.

Das anschließende Grillen brachte wegen der Vielzahl der Mitglieder unser Grillequipment deutlich an seine Grenzen, es wurde aber jeder satt, nicht zuletzt auch wegen der vielen Salatspenden. Der Abend klang sehr schön (und spät) aus bei vielen netten Gesprächen und so mancher Anekdote aus früheren Zeiten.

Auf diesem Wege noch einmal vielen herzlichen Dank an dich Erich, für deine unermüdliche Geduld mit uns und vor allem mit den Jugendlichen und deinem Engagement für den Verein. Du bist einfach nicht wegzudenken und wir wünschen dir noch viele Jahre mit deinem Verein und "deinem Aichelberg".

Go to Top