Die Protagonisten der FuchsjagdDie Pfingstferien sind immer die klassische Zeit für Zeltlager. Das gilt auch für das Jugendzeltlager des MBV Bad Wildbad, das zusammen mit den Modellfliegern aus Altensteig, Wildberg und Neckartailfingen abwechselnd ausgerichtet wird. Dieses Jahr war die MFG Neckartailfingen Gastgeber für die Jugendlichen aus den Vereinen und ihre Betreuer.

 

Am vergangenen Donnerstag war die Anreise der Teilnehmer. Am wunderschön gelegenen Modellflugplatz mit Blick auf die schwäbische Alb gab es bestes Flugwetter und so manche Flugstunde kam zusammen. Als Übernachtungsplatz war die Liebenauhalle vorgesehen.

Die Nächte waren kurz und die Stimmung wie jedes Jahr prima. Kein Wunder, ist die Truppe doch auch seit vielen Jahren nahezu unverändert.

Kleiner Höhepunkt war am Samstagabend die Fuchsjagd, in der es galt die am Rumpfende befestigten, langen Bänder der anderen Modelle im Flug mit dem eigenen Propeller "abzuschneiden" was einfacher klingt als es sich in der Praxis darstellt.

Die Versorgung seitens der Neckartailfinger Kameraden war hervorragend (der Kuchen war ein Gedicht und ganz besonders die kleinen Hörnchen). Hier ein herzliches Dankeschön an alle Helfer im Vorder- und Hintergrund.

Am Sonntagnachmittag trat die Wildbader Gruppe wieder den Heimweg an und alle Teilnehmer freuen sich schon auf das nächste Jugendzeltlager 2017 in Altensteig.

Bilder vom Jugendzeltlager sind in der Bildergalerie zu finden.