Unser zweites Freundschaftsfliegen ist vorbei. An alle Vereinsmitglieder des MBV-Wildbad darf ich von allen Gastfliegern ein dickes Lob aussprechen. Viele Piloten bedankten sich bei mir oder auch direkt bei Euch. Sie lobten die einfache und lockere Atmosphäre bei uns.

Kaum dort und schon wieder vorbei. Der diesjährige Ausflug des Modellbauvereins Bad Wildbad fand unter Rekordbeteiligung statt.

Zum 28. Mal wurde dieses Jahr der Enzkreispokal unter den Vereinen ausgeflogen. Dieses Jahr richteten wir, der MBV-Wildbad, das Pokalfliegen aus. Als Neuerung wurde das Pokalfliegen an einem Samstag ausgetragen, mit dem Ziel nach dem Fliegen einen gemeinsamen gemütlichen Ausklang am Lagerfeuer zu haben. Leider ging dieses Ziel nur bedingt auf. Ein wackerer Gastpilot verweilte unter den Wildbader Kollegen am Lagerfeuer.

Der Wettergott hat es mit dem MBV-Wildbad sehr gut gemeint. Passend zum Termin, Sonntag 05.05.2013, hat die Sonne ihre Strahlen auf den Aichelberg losgelassen. Mit einer sehr guten Beteiligung von 17 Piloten, davon 8 Jugendliche, hat der 1. Vorstand Günter Reissing die Teilnehmer zum Wettbewerb begrüßt.

Auch nach einmal drüber schlafen fällt es uns immer noch schwer, das Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen. Hätte uns das einer am Samstag gegen 12 Uhr im Nebel gesagt, hätte wir ihn für verrückt erklärt.
Aber der Reihe nach.