Lange war die Durststrecke ohne nennenswertes Winterprojekt. Nun ist der Winter vorbei aber ich habe ein neues Projekt - die ASH 26 von Tangent. Mitte der vergangenen Woche ist die ASH 26 nun bei mir, nach doch überschaubarer Wartezeit, sicher eingepackt, eingetrudelt.

Mit einem 400W Netzteil kann man sicher keine E-Schlepper oder Helipiloten hinterm Ofen vorlocken. Für den "normalen" Modellflieger im Bereich von 3s bis 8s Akkus ist das aber schon eine ordentliche Hausnummer. Daher hab ich mir das brandneue SP 2417 des chinesischen Herstellers ISDT gekauft.

Der vergangene Sonntag stand ganz im Zeichen des Enzkreispokal, der dieses Jahr in Ölbronn-Dürrn ausgetragen wurde.

Wie in den vergangenen Jahren konnten wir wieder einige Jugendliche für diesen Traditions-Wettbewerb motivieren. Und es hat sich gelohnt - zumindest für die Jugendlichen.